Was kostet es einen Pool selber zu bauen?

Die Kosten vom Poolbau hängen in erster Linie von der Art des Pools und dem damit verbundenen Aufwand beim Bau ab. Zudem spielt die Größe, die gewählte Technik und das Zubehör eine wichtige Rolle bei den Kosten.

Was kostet welches Pool?

Geld
Photo by Ibrahim Boran on Unsplash

Aufstellpools bilden den Einstieg in die Welt der Pools und sind daher am günstigsten. Diese starten bereits bei ca. € 2000,-. Ein freistehendes Aufstellpool benötigt außerdem weder einen Erdaushub, noch eine betonierte Bodenplatte. Auch der Aufbau gestaltet sich nicht so zeitaufwändig wie bei einem gemauerten Pool. Unter die Kategorie Aufstellpools fallen unter anderem Holzpools und Stahlwandpools. Diese können freistehend, teilweise oder gänzlich versenkt werden. Teilweise oder gänzlich versenkte Aufstellbecken benötigen jedoch wieder Erdarbeiten und zum Teil ein einfaches Fundament.

In der Mittelklasse befinden sich die Styropor-Pools. Dabei werden die Poolwände mit Styroporsteinen gebaut und anschließend mit Beton gefüllt. Styropor-Pools benötigen einen Erdaushub und eine Bodenplatte als Fundament. Da ein Fundament und eine Bewehrung für die Poolwände notwendig ist, zahlt es sich aus diese Arbeitsschritte an eine Firma zu vergeben. Ansonsten sollte der Großteil der Arbeit in Eigenregie durchgeführt werden können. Die Kosten für einen Styropor-Pool beginnen bei ca. € 5.000,- mit Foliensack und Leiter. Wer hingegen eine Gewebefolie inkl. Verlegung will, bekommt dies ab € 8.000,-.

Die Königsklasse der Pools stellt der Infinity Pool bzw. High Level Pool dar. Dieses Überlaufpool kommt ohne Skimmer aus, verfügt dafür aber über eine Überlaufrinne. Da die Pooltechnik des Überlaufpools aufwändiger als bei einem Pool mit Skimmern und das Fundament bzw. die Bodenplatte eine professionelle Nivellierung benötigt, kostet diese Pool-Art auch mehr. Die Kosten für einen High Level Pool beginnen bei ca. € 10.000,-.

Hier finden Sie Infos zum Pool selber bauen inkl. Anleitungen: https://pooldoktor.at/pool-selber-bauen.html

Was kostet ein Pool inklusive Einbau?

Da der Einbau des Pools mehrere Arbeitskräfte und Stunden benötigt, liegen die Kosten für den Einbau bei mehreren Tausend Euro. Je nachdem welches Pool gebaut werden soll ist der Aufwand höher oder geringer. Zudem können zusätzliche Kosten bei nicht geeignetem Untergrund für das Fundament entstehen oder z.B. eine Solar-Poolheizung am Dach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.