Infrarotkabine von Pooldoktor

PooldoktorWer immer schon von einem Pool im Garten geträumt hat, ist beim Pooldoktor genau richtig (die Website gibt es unter www.pooldoktor.at). Eine riesige Auswahl an alle Zubehörteile zum Selbstbau. Doch noch dürfen wir es eigentlich nicht wagen, an die warme Zeit zu denken, zu der man draußen wieder baden kann! Jetzt geht es darum, gut durch den Winter zu kommen – gern mit ein bisschen Hilfe. Und auch diesbezüglich ist Pooldoktor nicht der schlechteste Ansprechpartner. Haben Sie sich schon einmal über Infrarotlicht informiert und darüber, wie es wirkt? Es ist nämlich kaum zu fassen, dass dieses Licht so viel mehr Wärme spenden kann als jeder Ofen. Wenn Sie Lust haben, sich im Winter regelmäßig von infrarotem Licht wärmen zu lassen, sind Sie bei Pooldoktor ebenfalls richtig. Hier finden Sie eine schöne Auswahl an Infrarotkabinen.

Das Geheimnis des Infrarotlichts ist, dass die Strahlung im wahrsten Sinn des Wortes unter die Haut geht und dort die Poren öffnet. Das wiederum löst ein wohliges, von innen kommendes Gefühl der Hitze aus, das viel intensiver ist als abstrahlende Wärme einer Heizung. So kommt Ihr ganzer Kreislauf in Schwung. Regelmäßige Besuche in der Infrarotkabine beugen außerdem den üblichen Winterkrankheiten vor.

Tiny House Versicherung

VivemaWenn man mal seinen Ordner durchgeht mit allen Versicherungen, dann sind hoffentlich die wichtigsten dabei – jene, die man immer mal brauchen kann wie eine Hausrat oder eine Haftpflicht, eine Kfz-Haftpflicht, eine Rechtschutzversicherung und ähnliche Assekuranzen, die im Alltag einfach benötigt werden. Und für alles darüber hinaus gibt es Vivema. Für Interessenten aus Österreich gibt es die Website www.vivema.at, für Deutschland die Seite www.vivema.de, um sich schon vorab über das Angebot dieser individuellen Versicherung zu informieren. Natürlich kann man auch anrufen (aus Österreich unter 0676 507102, aus Deutschland unter 089 21542678) oder eine Email schreiben an info@vivema.at bzw. info@vivema.de. Aber was ist es, das Vivema so besonders macht?

Es sind ganz einfach die Nischen und die persönlich zugeschnittenen Angebote, die diesen Versicherer auszeichnen. Menschen mit Wohnsitz in Österreich können zum Beispiel eine Tiny House-Assekuranz abschließen, dazu die Gartenlaube, die Solaranlage oder den Hausrat fürs Camping versichern. Top Angebote stehen hier bereit. Wer in Deutschland wohnt, kann etwa seine Photovoltaik-Anlage bei Vivema versichern lassen oder eine Hundehaftpflicht abschließen. Die Mitarbeiter bei Vivema kümmern sich um die individuellen Anliegen der Kunden und sind absolut kompetent – bei Vivema geht es wirklich noch um den Menschen und nicht ums Verkaufen.

Infrarotkabine

PooldoktorSpät wird es hell, früh wird es dunkel in diesen Tagen, und noch dauert es ein Weilchen, bis das Schlimmste überstanden ist und die Tage wieder länger werden. Nicht nur für den Körper ist das eine Belastung, sondern auch für die Psyche. Wenn man raus muss, dann friert man ständig, das ist das eine, und kaum, dass der Tag begonnen hat, endet er gefühlt auch schon wieder. Da hilft auch der Hinweis nicht, dass die Tage in Alaska oder Skandinavien ja noch kürzer wären (obwohl der Hinweis natürlich stimmt). Die gute Nachricht lautet, dass man es sich auch im Winter gemütlich machen kann. Zum Beispiel mit einer Infrarotkabine von Pooldoktor (online zu finden unter www.pooldoktor.at) – denn Infrarotlicht löst ein wahres Kreislaufwunder aus. Dabei wird nämlich nicht nur die obere Schicht der Haut warm, sondern vor allem die darunterliegenden Schichten.

Das liegt daran, dass die Wärme der infraroten Strahlung die Poren öffnet und das Blut so besser zirkuliert, was wiederum den Kreislauf in Schwung bringt. Die Wärme, die wir im Infrarotlicht spüren, kommt also von innen, aus dem Körper heraus. Das wirkt viel besser als beispielsweise Heizungsluft, die wir nur außen wahrnehmen, uns aber nicht entscheidend aufwärmt, wenn uns richtig kalt ist.

Pool einwintern mit Pooldoktor

PooldoktorDie Erfahrung der letzten Jahre lehrt, dass man den eigenen Pool im Garten nicht zu früh winterfest machen sollte. Wer mit dem meteorologischen Herbstanfang am 1. September denkt, dass die Open Air-Badesaison vorbei ist, liegt eigentlich immer falsch, zumeist hat es der Spätsommer noch in sich. Wer jetzt schon für das kommende Jahr plant, sollte sich noch einmal schnell bei den Schwimmbecken und Zubehörkategorien von Pooldoktor (im Internet zu finden unter www.pooldoktor.at) umsehen und zum günstigen Preis sichern. Die Qualität im Sortiment von Pooldoktor ist unvergleichlich, die Auswahl enorm und durch den Selbstbau mit Komponenten sparen Sie jede Menge an barem Geld.

Der Wechsel der Jahreszeiten, das ist es aber doch, das Mitteleuropa ausmacht, und so freuen wir uns nach einem tollen Sommer auf den Herbst und schließlich auch auf den Winter, bevor es dann so langsam wieder warm wird. Doch auch in den kalten Saisons ist es wichtig, dass wir für Wärme sorgen, und nichts wäre da besser als eine Infrarotkabine! Infrarotlicht nämlich dringt bis tief unter die Haut und regt den Kreislauf an, das Blut kann besser zirkulieren. Das öffnet die Poren und sorgt für wohlige Wärme. So schwitzt man schnell, nachhaltig und auf eine anregende und gesunde Weise.

Dauercamper-Versicherung

VivemaVivema ist der etwas andere Versicherer! Wer mehr braucht als das übliche Gewirr aus Hausrat, Haftpflicht, Rechtschutz und Co., sollte sich einmal das Angebot ansehen, dass Vivema Kunden und Interessenten macht (für Menschen mit Wohnsitz in Österreich unter www.vivema.at, mit Wohnsitz in Deutschland unter www.vivema.de). Wer zum Beispiel die Anschaffung eines Tiny House plant, kann bei Vivema Österreich eine Versicherung abschließen, auch den Camping-Hausrat, die Solaranlage und die Gartenlaube kann man bei dieser Assekuranz versichern. Wer in Deutschland wohnt, hat die Auswahl zwischen einer Versicherung für Hundehalter, für eine Photovoltaikanlage und mehr. Und wer im Freundeskreis Camper oder Hundehalter hat, Tiny House-Besitzer oder Fans der Photovoltaik, kann das Thema Versicherung auch beim gemeinsamen Bier oder beim Grillabend auf der Terrasse anstoßen.

Vivema jedenfalls bietet abgesehen von den Versicherungen, die Nischen abdecken, am Telefon immer ein offenes Ohr für die Kunden aus Österreich (unter 0676 507102) und Deutschland (unter 089 21542678). Natürlich können sich Interessenten auch per Email an die Assekuranz wenden unter den Adressen info@vivema.at und info@vivema.de. Die Mitarbeiter bestechen durch ihre Kompetenz und ihre Freundlichkeit, ihnen geht es nicht ums bloße Verkaufen, sondern darum, Interessenten und Kunden den perfekten persönlichen Schutz anzubieten.

Poolsaison 2021 planen

PooldoktorSo langsam neigt sich die warme Jahreszeit auch schon wieder ihrem Ende entgegen – schade für diejenigen unter uns, für die es immer Sommer bleiben könnte. Und schön für die Zeitgenossen, die auch den kühlen Jahreszeiten etwas abgewinnen können. Wer aber immer schon gern einen Pool sein Eigen nennen wollte, kann nun schon für nächstes Jahr vorbestellen. Bei Pooldoktor – im Netz unter www.pooldoktor.at zu finden – können Sie Pools in vielen Varianten bestellen und so schon jetzt dafür sorgen, dass Sie gewappnet sind, wenn im späten Frühjahr 2021 die Poolsaison wieder beginnt! Selbstverständlich finden Sie auch Poolzubehör aller Art, und das in höchster Qualität.

Die meisten Menschen indes finden, dass sowohl die warmen wie auch die kalten Jahreszeiten ihre Berechtigung haben und freuen sich auf den Wechsel der Saison. Im Winter müssen wir jedenfalls ordentlich dafür sorgen, dass uns warm bleibt – und hierfür ist die Infrarotstrahlung ideal, weil sie den Kreislauf fördert, indem die Zirkulation des Bluts verbessert wird und sich die Poren öffnen. Bei Pooldoktor finden Interessenten eine große Auswahl an hervorragenden Infrarotkabinen, die es auch im Winter herrlich warm machen und die den Körper auf natürliche Weise zum gesunden Schwitzen anregen – man tut sich damit einfach etwas Gutes.

Versicherung für Dauercamper

VivemaWer in Österreich und Deutschland auf der Suche nach besonderen Versicherungen ist, der wird irgendwann auf das Versicherungshaus Vivema stoßen. Die persönliche Beratung und die individuelle Betreuung von Kunden und Interessenten sind es, die für die Mitarbeiter von Vivema eine besondere Herzensangelegenheit sind. Versicherungen kann man überall abschließen – aber erst durch den persönlichen Draht weiß man, dass echte Menschen sich für einen interessieren. Und dass sie sich dafür interessieren, dass man gut versichert ist, aber nicht überversichert. Denn nach dem Prinzip, wonach einfach nur so viele Assekuranzen wie möglich an die Kunden verscherbelt werden, arbeitet Vivema nicht. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt. Und die Mitarbeiter haben stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Kunden.

Wer in Österreich wohnt und sich etwa für Versicherungen für das Gartenhäuschen, das Tiny House, den Camping-Hausrat oder die Solaranlage interessiert, ist bei Vivema an der richtigen Adresse. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Website www.vivema.at, per Mail unter info@vivema.at oder telefonisch unter 0676 507102. Interessenten aus Deutschland profitieren von Angeboten für beispielsweise Photovoltaikanlagen oder für die Hundehaftpflicht. Näheres hierzu auf der Website www.vivema.de, per Mail unter info@vivema.de oder per Telefon unter 089 21542678.

DIY-Pool im eigenen Garten

PooldoktorEndlich ist der Sommer da! Und auch, wenn nicht jeder Tag ein Badetag ist, so freuen wir uns in den nächsten Wochen und Monaten auf viele warme und heiße Tage – die man am besten wo verbringt? In einem öffentlichen Freibad? Nein… Am Badesee? Sicher, der eine oder andere Ausflug dahin könnte ganz nett sein… Aber so richtige genießen kann man den Sommer doch am ehesten im eigenen Garten, mit einem eigenen Pool! Ein Traum, dessen Umsetzung nur ein paar Klicks mit der Mouse entfernt ist. Am Werktag morgens vor der Arbeit eine Belebung für den Kreislauf mit einem Sprung in den Pool, nach Feierabend im Garten liegen und ab und zu ins Becken springen, das Wochenende gemütlich auf dem eigenen Grundstück verbringen und immer ist der Swimmingpool da – klingt das nicht toll?

Bei Pooldoktor (im Internet vertreten mit der Website www.pooldoktor.at) findet jeder das passende Zubehör für den individuellen Pool. Sämtliche Materialien für den DIY-Swimmingpool können hier bestellt werden: Becken aus Stahl, Holz oder Styropor. Tolles Zubehör wie Treppen, Heizungen, Pumpen, Filter und vieles mehr. Und wenn die Schlechtwetterperiode ein paar Tage andauert, ist eine Abdeckung nicht zu verachten. Um das Schwimmbecken auch optisch hervorragend in den Garten zu integrieren, können Interessierte außerdem schöne Randsteine bestellen.

Poolsaison: Hochsommer

PooldoktorDer Hochsommer ist eine feine Zeit. Endlich muss man nicht groß überlegen, was man anziehen möchte, ganz besonders in der Freizeit reichen T-Shirt, kurze Hose und Flip-Flops – das gilt für Frauen und Männer genauso wie für Kinder. Und wenn man sich keinen Stress macht in Urlaubsfragen, sondern einen tollen Swimmingpool von Pooldoktor im Garten hat, dann muss man auch nicht groß überlegen, wo es hingeht in diesem Jahr. Manche bringen den Kreislauf schon am frühen Morgen mit einem beherzten Sprung ins Becken in Schwung, wer im Homeoffice arbeitet, springt bei 30 Grad und mehr einfach tagsüber mal rein, und nach dem Feierabend und am Wochenende wird der Pool sowieso ständig frequentiert. Ein echter, aber erschwinglicher Luxus, wenn man das Becken und das Zubehör bei Pooldoktor bestellt (im Web übrigens zu finden unter www.pooldoktor.at).

Hier gibt es alles, was das Badeherz begehrt. Poolbecken gibt es in verschiedenen Materialien, etwa aus Holz, aus Stahl und aus Styropor. Um den Pool optisch perfekt in die Gartenlandschaft zu integrieren, können tolle Randsteine bestellt werden. Abdeckungen sind ebenfalls sinnvoll, um bei schlechtem Wetter zu verhindern, dass zu viele Äste, Zweige und Blätter ins Wasser fallen. Und selbstverständlich gibt es auch Zubehör in allen Facetten: Wasserfilter, Pumpen und Heizungen, aber auch Pooltreppen. Und auf der Website gibt’s noch jede Menge mehr.

Vivema: Versicherungen für Dauercamper

Dass das Thema Versicherungen zu irgendeinem Zeitpunkt im Leben mal wichtig werden wird, ist dem denkenden Mensch natürlich klar. Und es ist immer besser, sich nach Möglichkeit schon früh darum zu kümmern, spätestens dann, wenn man die erste eigene Wohnung bezieht. Hausrat, Haftpflicht und so weiter, das sind die Assekuranzen, die man dann schon abgeschlossen haben sollte. Und wenn nicht, dann muss man das schnell nachholen. Aber damit hat es sich nicht, denn das Leben ist schließlich stets in Bewegung, immerzu verändern sich die Dinge. Womit auch der Bedarf an zusätzlichen Versicherungen wächst. Das Leben nimmt oft Wendungen und erschließt sich neue Bereiche, die versichert werden sollten bzw. nicht von laufenden Verträgen mit dem Versicherungspartner abgedeckt sind.

Für diese Situationen ist Vivema der richtige Ansprechpartner. Interessenten aus Österreich finden unter www.vivema.at wertvolle Informationen zu Tiny House-Versicherungen, Versicherungen für das Gartenhäuschen, die Solaranlage oder eine extra Hausrat für den Campingplatz. Für Interessenten aus Deutschland ist www.vivema.de die richtige Adresse mit Hundehaftpflichtversicherungen und einer Assekuranz für die Photovoltaikanlage. Wer sich telefonisch oder per Email erkundigen möchte, kann das unter 0676 507102 bzw. info@vivema.at aus Österreich tun und unter 089 21542678 bzw. info@vivema.de aus Deutschland. Die erfahrenen Mitarbeiter freuen sich, Interessenten kompetent und freundlich zu beraten.