Produktentwicklung und -fertigung in Österreich

KEIKOSpritzgusswerkzeuge herzustellen ist ebenso wie die Produktion von Kunststoffen und Spezialverpackungen ein hochkompliziertes Handwerk, das die Firma Keiko (im Internet zu finden auf der Seite www.keiko.at) aus dem Effeff beherrscht. Wenn Kunden diese Produkte ordern, dann können sie sicher sein, dass Keiko die größtmögliche Qualität produziert und ausliefert, dafür sorgt nicht zuletzt die penible Qualitätskontrolle. In dem Unternehmen arbeiten aber auch Spezialisten daran, dass das Design bei den Artikeln nicht zu kurz kommt – die optischen Elemente sind Keiko nämlich genauso wichtig, weil sie ganz einfach dem Kundenwunsch entsprechen. Zu den im Einstieg genannten Produktgruppen kommt übrigens noch die Konfektionierung. Weil die Mitarbeiter so flexibel sind, ist es dem Unternehmen Keiko möglich, auch sämtliche Kundenwünsche hinsichtlich der Stückzahlen zu berücksichtigen. So schafft es die Firma, große Serien ebenso günstig zu produzieren wie kleine Stückzahlen – und auch Einzelstücke sind möglich.

Keiko schafft es durch die Flexibilität, die Preise für Kunden jederzeit fair zu halten, die Qualität der Waren leidet darunter natürlich nicht. Die Firma setzt in der Produktion diverse Verfahren ein, etwa 3D-Laserdruck, Spritzguss oder Lasersintern. Alu, Carbon und weitere Metalle werden dabei verwendet. Die hergestellten Artikel finden Verwendung im Werkzeug- und Formenbau, im Automobilbau und in der Verkehrstechnik, im Bereich Elektro, in der Mess- und in der Medizintechnik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.