Poolsaison: Hochsommer

PooldoktorDer Hochsommer ist eine feine Zeit. Endlich muss man nicht groß überlegen, was man anziehen möchte, ganz besonders in der Freizeit reichen T-Shirt, kurze Hose und Flip-Flops – das gilt für Frauen und Männer genauso wie für Kinder. Und wenn man sich keinen Stress macht in Urlaubsfragen, sondern einen tollen Swimmingpool von Pooldoktor im Garten hat, dann muss man auch nicht groß überlegen, wo es hingeht in diesem Jahr. Manche bringen den Kreislauf schon am frühen Morgen mit einem beherzten Sprung ins Becken in Schwung, wer im Homeoffice arbeitet, springt bei 30 Grad und mehr einfach tagsüber mal rein, und nach dem Feierabend und am Wochenende wird der Pool sowieso ständig frequentiert. Ein echter, aber erschwinglicher Luxus, wenn man das Becken und das Zubehör bei Pooldoktor bestellt (im Web übrigens zu finden unter www.pooldoktor.at).

Hier gibt es alles, was das Badeherz begehrt. Poolbecken gibt es in verschiedenen Materialien, etwa aus Holz, aus Stahl und aus Styropor. Um den Pool optisch perfekt in die Gartenlandschaft zu integrieren, können tolle Randsteine bestellt werden. Abdeckungen sind ebenfalls sinnvoll, um bei schlechtem Wetter zu verhindern, dass zu viele Äste, Zweige und Blätter ins Wasser fallen. Und selbstverständlich gibt es auch Zubehör in allen Facetten: Wasserfilter, Pumpen und Heizungen, aber auch Pooltreppen. Und auf der Website gibt’s noch jede Menge mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.