POOLDOKTOR – EIne Welt voller Ideen

Wärme ist eines der probatesten Mittel, um den menschlichen Körper gesund zu halten. Ideal ist dabei Wärme, die der Körper durch Bewegung selbst erzeugt, beim Laufen, Radeln oder Schwimmen etwa. Im Wasser ist Bewegung besonders wertvoll, weil dabei ganz einfach physische Schwachstellen wie Gelenke geschont werden. Aber natürlich hilft auch eine andere Art von Wärme, zum Beispiel Infrarotlicht. Da trifft es sich gut, dass das Team von Pooldoktor (im Internet zu finden unter www.pooldoktor.at) nicht nur Pools & Co. im Sortiment hat, sondern auch Infrarotkabinen.

Diese sind geeignet für den privaten Betrieb, und wer sich einmal unter Infrarotlicht gewärmt hat, der möchte nichts anderes mehr. Dieses Licht hat nämlich sehr viele gute Eigenschaften. Zunächst einmal ist es so, dass dieses Licht eine positive Wirkung auf die Haut hat und ganz nebenbei auch noch für eine gute Durchblutung sorgt. Das wiederum erwärmt den Körper schon einmal von ganz allein, was wiederum ein generelles Wohlbefinden fördert. Im Herbst und Winter ist das besonders wertvoll, wenn es draußen früh dunkelt. Aber auch der Stoffwechsel wird von Infrarotstrahlen angeregt, was sich bestens auf das komplette Immunsystem auswirkt. Die Wärme bewirkt zudem, dass der Körper von innen heraus schwitzt (im Gegensatz zur Sauna).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.