Pool selber bauen – worauf achten?

Der Traum vom eigenen Schwimmbad kann mit etwas Eigenleistung bald Realität werden. Denn wer schon immer ein Schwimmbad im eigenen Garten haben wollte, kann mithilfe von Bausätzen und Aufbauanleitungen ohne Probleme ein Pool selber bauen. Wichtig ist dabei lediglich sich bewusst zu machen was man will sowie die Planung des Pools.

Poolbau: Wo anfangen?

PooldoktorZuerst gilt es die Art des Pools festzulegen. Dabei kommt es auf den vorhandenen Platz und das geplante Budget an. Aufstellpools benötigen den geringsten Platz und bilden preislich den Einstieg in die Welt der Pools. Für freistehende Aufstellbecken ist zudem weder ein Erdaushub noch eine Betonplatte als Fundament notwendig.

Aufstellpools können aber auch im Boden versenkt oder teilversenkt werden. Das ermöglicht einen leichteren Einstieg und lässt das Pool wie ein gemauertes Pools wirken. Zu den gängigsten Aufstellbecken zählen (meist) achteckige Holzpools und runde, ovale oder achtförmige Stahlwandpools.

Styropor Pools stellen die Mittelklasse im Bereich der Pools dar. Diese werden mittels Styropor-Bausteinen errichtet, die wiederum anschließend mit Beton gefüllt werden. Diese Pools kosten mehr als Aufstellpools und benötigen einen Erdaushub sowie eine Betonplatte als Fundament. Der Vorteil liegt jedoch in der Langlebigkeit dieser Pools sowie der vielen Möglichkeiten in Bezug auf Formen und Größen.

Auf www.pooldoktor.at finden Sie weitere Infos zu den verschiedenen Pool-Arten inkl. Aufbauanleitungen und Preise.

Was braucht man Alles um einen Pool selber zu bauen?

Für den Bau eines Pools braucht man genügend Platz mit viel Sonne, evtl. einen Bagger für den Erdaushub, einen Bausatz inkl. Aufbauanleitung und helfende Hände.

Davon abgesehen macht es Sinn gewisse Arbeitsschritte von einem Experten durchführen zu lassen. Dazu zählen: die Erstellung der Betonplatte inkl. Nivellierung sowie die Bewehrung der Poolwände mit Stahlbeton. Zudem kann es Sinn machen den Erdaushub inkl. Abtransport von einem externen Dienstleister durchführen zu lassen. Der Erdaushub kann zwar auch mit einem gemieteten Bagger selber realisiert werden, der Abtransport ist aber meist ebenfalls durchzuführen außer man benötigt die Erde in einem anderen Teil des Gartens.

Sie haben Fragen? Das Team von Pooldoktor steht Ihnen gerne bei der Planung beratend zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.